Laserschneiden (Lasercut)

Mit Hilfe der Lasertechnik ist es möglich, auch empfindliche Materialien zu schneiden, die besser nicht auf einer CNC Maschine oder einem Wasserstrahlschneiden landen sollten. Wir verarbeiten dabei eine Vielzahl von Materialien. Holz und Acryl sind dabei die beliebtesten, aber auch Textilien wie Seide oder Baumwolle lassen sich wunderbar schneiden. Papier und Pappe sind bis zu einer gewissen Stärke schmauchfrei. Zudem ist sehr filigranes Schneiden von Papier möglich. Leder, Leinen, Vlies - alles kein Problem. Auch Stempel lassen sich nach dem Gravieren wunderbar schneiden.

In der Produktfertigung sind durch das Laserschneiden interessante Möglichkeiten vorhanden, welche sich hervorragend in den Arbeitsablauf einfügen. So können Namensschilder aus einer Tabelle gelesen und graviert werden und anschließend werden diese Schilder mit dem selben Laser in Form geschnitten. Das Laserschneiden lässt das Material sehr genau verdampfen und trennt so das Material auf. Auch eine bereits vorher aufgebrachte Klebefolie wird sehr präzise durchtrennt, so muss das Schild nur noch gereinigt werden und ein fertiges, zu verkleben vorbereitetes Namensschild ist produziert.

 Acryl lässt sich bis 12mm mit polierten Kanten schneiden.

Teflonfolie

8mm Acryl Zuschnitt

 

Acrylzuschnitt